Sie sind hier: Home » Aus dem Alltag

Aus dem Alltag

 


Was macht mein Kind da im Sandkasten? 

Ach es matscht ja ,,nur‘‘!

Beim Spielen mit Wasser und Sand können sich die Kinder stundenlang verweilen. Doch warum ist das so? Das liegt nicht nur daran, dass es ,,einfach nur‘‘ Spaß macht, sondern die Kinder werden zu Entdeckern und Forschern und erkunden die Welt. Nicht nur das Vermischen von Wasser und Sand wird untersucht. Häufig wird das Zusammenspiel von Wasser,Stöckchen, Sand, Spielmaterialien und anderen Naturmaterialien und Gegenständen erforscht. Hierbei überprüft das Kind selbstständig das Erlebte und hinterfragt bzw. kontrolliert mehrfach das Phänomen.

Ein tolles Beispiel aus der Sicht des Kindes:

,,Wenn ich das Sieb in das Wasser lege, dann füllt es sich mit Wasser. So wie bei der Schaufel. Die lege ich mal nebendran. Ok… in beidem ist jetzt Wasser. Wenn ich die Schaufel hochhebe, habe ich Wasser drin. Jetzt hebe ich das Sieb hoch. Hä? Warum ist da denn jetzt kein Wasser drin? Nochmal! Aber es funktioniert nicht... Jetzt muss ich mal was schauen. Wenn ich das Sieb jetzt auf den Boden drücke, dann habe ich ja ganz viel Sand drinnen! Komisch… das funktioniert nicht. Vielleicht muss ich stärker drücken... Nein! Das klappt nur im Wasser! Das ist ja spannend!‘‘



Text